B2B Marketing Blog von Deutschlands B2B-Experten

marconomy x wob: B2B auf Social Media – aber bitte mit Purpose.

m

Social Media und B2B-Marketing sind eher Katz und Maus als ein Herz und eine Seele? Da ist wohl etwas dran. Aber bedeutet das, dass man Social-Media Aktivitäten nun kategorisch aus seinem B2B-Marketing-Mix verbannen sollte? Nein, aber sie müssen den richtigen Ton treffen.  

B2B-Marketing und Social Media: Wo liegt das Problem? 

Da die Unternehmenspräsenz auf Social Media heute zum Standard gehört, sehen sich viele B2B-Marken in Zugzwang. Einige Unternehmen ziehen mit, auch wenn sie keine plattformgerechten Inhalte bieten können. Andere überhäufen Ihre Zielgruppe regelrecht mit irrelevanten Inhalten. Sie sagen also mehr, als sie eigentlich zu sagen haben und liefern häufig nicht den für Social-Media passenden Mehrwert. 

Brand-Purpose: Authentische und ehrliche Inhalte. 

Doch wie kann dieser Mehrwert geschaffen werden? Das Stichwort lautet: Brand-Purpose. Aber was hat es damit genau auf sich und was haben B2B-Unternehmen eigentlich davon?  

Die Antworten auf diese Fragen sowie viele weitere Informationen finden Sie im Artikel von marconomy und wob: B2B auf Social Media: aber bitte mit Purpose. 

Von Team wob
B2B Marketing Blog von Deutschlands B2B-Experten