B2B Marketing Blog von Deutschlands B2B-Experten

Lesetipp: Vanity-Metrics – Kennzahlen auf die du im B2B lieber verzichten solltest?

L

Messbarkeit spielt im Online-Marketing – und somit auch im B2B – eine wichtige Rolle. Zentral ist hierbei, auf die richtigen KPIs zu setzen, um einen höheren ROI zu erzielen.

Aufs falsche Pferd setzt du aber bei sogenannten Vanity-Metrics, denn die hier erhobenen Daten sind ungeeignet, um beispielsweise Anzeigen zu optimieren oder Budgets zu verteilen. Was es konkret mit Vanity-Metrics auf sich hat, erfährst du in unserem Lesetipp.

Vanity-Metrics: Was versteht man darunter?

Vanity-Metrics (engl. für Eitelkeitsmetrik) sind Kennzahlen, mit denen du Eindruck bei anderen – etwa bei deiner B2B-Kundschaft – machen kannst, die dir aber keine Hinweise auf deine Performance liefern und keinen Aufschluss über künftige Maßnahmen geben. Klarer ausgedrückt: Vanity-Metrics sind Schönheitsmetriken ohne jegliche Aussagekraft für den Erfolg deines Unternehmens.

Ein Beispiel für Vanity-Metrics: Seitenaufrufe.

Du nutzt Analytics, um mehr aus deinen Daten herauszuholen? Perfekt. Auf diese Weise kannst du besser nachvollziehen, wie erfolgreich deine Marketing-Maßnahmen wirklich sind – so auch im Bereich Website.

Stell dir vor, du hast einen B2B-Onlineshop und bist DER Experte für Schweißanlagen. Du weißt aufgrund von Tracking, dass du letzten Monat 20.000 Besucher:innen auf deiner Website hattest. Das wäre ein Zuwachs von 300 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Klingt doch klasse, oder? Folglich denkst du dir: „Die Leute besuchen unsere Seite. Wir sind bekannt und werden jetzt mehr Umsätze generieren.“ Doch das ist oft Wunschdenken.

Kenne deine KPIs, aber bitte die richtigen.

Die Seitenaufrufe an sich sind ohne Kontext mehr oder weniger wertlos. Viel wichtiger wäre an dieser Stelle zu wissen, wer genau deine B2B-Website besucht hat und ob aus diesen Besucher:innen auch Käufer:innen geworden sind.

Die Kür an dieser Stelle ist also zu wissen, welche Metriken wirklich aussagekräftig für deine Ziele sind. Wie dir das gelingt und wie du Vanity-Metrics erkennst, erfährst du im Artikel der Expert:innen von t3n: Was sind Vanity-Metrics — und wie erkenne ich sie? Jetzt lesen!

Von Team wob
B2B Marketing Blog von Deutschlands B2B-Experten